Das Deep Sky Meeting in Indelhausen ist zu Ende!! An dieser Stelle danken wir den Teilnehmern und den Referenten!! Nur durch Euch kann so eine Veranstaltung funktionieren!!!

55 Teilnehmer füllten am Samstag den Vortragssaal!! Gegenüber 27 Teilnehmer im letzten Jahr eine deutliche Steigerung!!

Dank den Backnangern Sternjägern konnte erfolgreich am Freitag mit ihren aufgestellten Teleskopen, die Sonne beobachter werden!!

Abends zog es dann,einige Beobachter, trotz diesigem Himmel auf den Beobachtungsplatz auf den alten Sportplatz!! Das Highlight dort war der Planet Mars, der unter anderem von Manfred Ramsberger gestochen scharf mit leuchtender Polkappe mit seinem 10 Zöller, dargestellt wurde!!

Der Großteil der Teilnehmer blieb allerdings im Warmen und die genossen das Gespräch, Diskussion und einfach eine "gemütliche Hockete" auf Schwäbisch (Gemütliches Beisammensein), unter Gleichgesinnten!!

Der Samstag begann man nach gutem, für viele zu frühem Frühstück, um 9:15 mit den Vorträgen!! Der lange, jedoch sehr interessante Vortragstag ging bis gegen 18:45!! Spannende Themen, geniale Referenten brachten uns Themen über die visuelle Beobachtung der Sharplessnebel, ATM-Themen oder z.B. Visuelle Impressionen des Nachthimmels in  Namibia....... näher.

Gegen später gab es dann noch auf mehrfachen Wunsch einen kleinen Astrozeichnen-Workshop mit Uwe Glahn, der uns in beeindruckender Weise wertvolle Tipps zu diesem Thema geben konnte!!

Nach dem Frühstück am Sonntag verabschiedeten sich die Teinehmer zufrieden und ich denke jeder nahm ein bischen DSM-Feeling , in die Heimat mit...

DSM_2010

Das Org Team:  Hajü (Gitti leider nicht auf dem Bild!!!!) und Tobi

R.Keipert_bearbeitet-1

Gitti die Frau mit dem "Glöckchen"

DSM_2010_Die_ersten_Teilnehmer

Die ersten Teilnehmer

DSM_2010_Der_Eingang

Der Eingang des Meetings

DSM_2010_Friedl_und_Uwe_2

Sonnenbeobachtung mit den Backnangern Teleskopen

Sonniggucker

Bild von Gerd Huissel             

Protoburanzenjagd..Friedl, Michael, Uwe, Ronald und Reiner am Gerät

DSM_2010_Gerd_und_Michael

Norbert, Gerd und Roman

R.Keipert_3

Die Begrüßung der Gäste, Bild Reiner Keipert

DSM_2010_Freitag_Abendessen

Abendessen am Freitag

DSM_2010_Manfred_und_Reiner

Manfred und Reiner Keipert

DSM_2010_Die_Begrung
Die Begrüßung der Teilnehmer am Samstag...Hintergrund Tobi, Vorne Hajü

Die Vorträge und Referenten

DSM_2010_Die_Vortrge

Der Vortragsraum war bis zum letzten Platz gefüllt

Der_erste_Vortrag

Der 1. Vortrag "Ausgetretene Pfade verlassen"Neue Visuelle und Fotografische Ziele"
Referenten: Jens Bohle und Uwe Glahn

In einem spanndenden Vortrag stellten uns Jens Bohle und Uwe Glahn Deep Sky Herausforderungen
vor, die visuell, wie fotografisch interesannt waren!!

DSM_2010_Matthias_Kronberger

2. Vortrag: "Amateurentdeckungen im Deep Sky Bereich"
Referent: Matthias Kronberger

Matthias Kronberger ging dann noch ins vorige Thema näher ein und stellte Deep Sky Objekte
vor die er und seine "Deep Sky Hunters" bereits entdeckt hatten. In einem super interesannten
Vortrag stellte er die Strategie vor, wie man solche Objekte am Besten systematisch sucht und dann
auch finden kann.

DSM_2010_Peter_Surma_Vortrag

3.Vortrag: Die Large Scale Structure (LSS) am Frühlingshimmel
Referent: Peter Surma

Peter brachte uns in beeindruckender Weise das Large Scale Structure in unsere Köpfe. Es war
erstaunlich, wie gekonnt Peter uns diesen nicht einfachen Stoff so rüber brachte, so dass es auch in
unseren Köpfe Klick machte!! Genialer Vortrag, der uns wieder näher brachte wie klein wir sind und wie
groß das Universum zu sein scheint oder ist... Nicht mehr Vorstellbar!!

DSM_2010_Thomas_Jger

4.Vortrag "Teleskoptubus aus Kohlefaser zum Selbstbau"
Referent: Thomas Jäger

Thomas Jäger erzählte seine Erfahrungen mit dem Bau seines 12 Zoll Newton, dass er aus
Kohlefaser selbst zusammenbaute. Mit fränkischen Charm und Witz gab uns Thomas einen
umfassenden Einblick in diese Materie!!

DSM_2010_Shapless_2

DSM_2010_Sharpless_beobachten

5. Vortrag "Sharpless beobachten"
Referent: Reiner Vogel

Reiner Vogel war in seinem Elemnet!! Die Sharpless Nebel hatten es im angetan. Mit
faszinierenden Bildern und seinem einfach einmaligen motivierendem Erzählstil packte es allle!!
Ich sah viele Beobachter den Stift zücken und sich für die nächste Beobachtungsnacht, neue Objekte
aus dem Sharplesskatalog, vorzumerken!! Immer wieder eine Freude, wenn Reiner seine besondere
Beobachtungserfahrung, die seines Gleichen sucht, in Vorträgen oder in Beobachtungsberichten weitergibt!!

DSM_2010_Reiner_Vogel

DSM_2010_Arndt_Latueck_2

6. Vortrag: "Großflächige Nebel beobachten-EIne Studie anhand der Hagenschen Wolken"
Referent: Arndt Latußeck

Arndt nahm uns mit seinen Dunkelwolken auf die Reise. Dieses von je her viel diskutiertes
Thema brachte er packend rüber mit seinem Vortrag!! Ich hatte bis dato noch nie von " Hagenschen Wolken"
gehört und viele waren fasziniert von der Geschichte von Hagen und seinen Beobachtungen,
von geheimnisvoelle Aufhellungen oder Dunkelwolken auf unserem Firmament!!


DSM_2010_Achim_Strnad
7. Vortrag: Prüfverfahren der Amateure bei der Teleskopherstellung
Der Foucault-Test und die Laserinterferometrie
Referent: Achim Strnad

Achim Strnad machte eindrücklich klar dass trotz bester Testwerte und Strehlwerte, eine gute
Justage, einen dunklen Himmel, nichts ersetzt. Die besten Strehlwerte nützen nichts, wenn der
Himmel zu hell ist!! Er erkärte uns die verschiedenen Testmethoden, die die Qualität eines Spiegels
prüfen können.

Der Abschlußvortrag von Uwe Glahn zum Genießen!!!!

DSM_2010_Vortrag_Uwe_2

DSM_2010_Vortrag_Uwe_3

Zodiakallicht in Namibia

DSM_2010_Vortrag_Uwe

Gewitterstimmung in Namibia, Foto von Friedl Lamprecht

8. Vortrag: "Visuelle Impressionen des Südhimmels"
Referent:Uwe Glahn

Uwe stimmte uns mit beeindruckenden, genialen Bildern von Friedl in
den Südhimmel über Namibia ein. Seine Zeichnungen waren wie immer,
unglaublich real und einfach unübertroffen gezeichnet!! Besser hätte
dieser Vortragstag nicht enden können!! Ein Highlight zum Abschluß!!

DSM_2010_Timm_Klose_und_sein_20_Zller

Timm Klose stellte seinen neuen 20 Zöller vor

DSM_2010_Timm_und_sein_20_Zller

...und hat die volle Aufmerksamkeit der Teilnehmer

20erKlosedob

Nun durfte jeder mal ran und staunen!!!  Bild von Gerd Huissel

Experten

Danach waren "Experten gespräche" mit Verbindung mit leckerem Hopfensaft der nächste Programmpunkt!!
Bild von Gerd Huissel

R.Keipert_5

Manfred Ramsberger, einer der erfahrendesten Beobachter der Region(Bild Reiner Keipert)

UweAchim

 Bild von Gerd Huissel  

 Uwe und Achim: Geballte Beobachtungserfahrung die schwer noch zu überbieten ist!!

DSMplausch

Bis in die frühen Morgenstunden............, Bild von Gerd Huissel

DSM.Gruppe2
 Alle Teilnehmer auf einen Blick im obligatorischen Gruppenbild Bild von Frank Richardsen

Hier könnt ihr die Gruppenfotos in Originalgröße runterladen
Dank an Friedl und Frank!!

Fazit:

Ich hoffe es hat Euch so Spaß gemacht wie Uns, Organisatoren. Es war uns eine Ehre Euch in unseren
Reihen zu wissen und freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr!!
Nochmals Dank an alle Teilnehmer und vor allem ohne Ausnahme an die Referenten!! Das war einfach
nur absolute Spitze!!

Liebe Grüße von Gitti & Hajü und Tobi 

Link zum Threat zur Nachlese des DSM bei Astotreff

Link zum Bericht über DSM der Staufenastropraxis

Mehr übers Deep-Sky-Meeting

Deep Sky Meeting 2018

26-06-2017 | Hits:29072

10. DSM  vom 23.3 - 25.3.2018 10 Jahre Deep Sky Meeting! Natürlich versuchen wir beim Jubiläums-Meeting euch was Besonderers zu bieten! Der Hauptdarsteller ist unser großes Anliegen und unsere Leidenschaft..... Faszination: Visuelle...

...weiterlesen