IFN sind Staubwolken in unserer Milchstraße. Sie sind wenig erforscht und sind eigentlich erst bekannt geworden durch Steve Mandel. Er ist ein Amateur Astronom , der bekannt war für seine Weitfeldaufnahmen dieser Milchtraßennebel.
Diese fasste er in einem Katalog zusammen. Dem Steve Mandel - Wilson Katalog.

Mel Bartels wiederum versucht seit Jahren mit kleinen Teleskopen diese IFN Strukturen visuell zu beobachten. In dem folgenden Link findest du seine zeichnerischen Ergebnisse dieser Objekte:

 

Mel Bartels (Twitter)

Aktuelle Zeichnungen von Uwe Glahn

04-01-2015 | Hits:4277

    16.05.2019 Zeichnungen der Galaxien Messier 84 und UGC 4715 Zeichnungen der Galaxienpaare NGC 3769 (Arp 280) und IC 960 Zeichnung des Galaxientripletts UGC 4653 (Arp 195) Aktualisierung Beobachtungsprojekt "Palomar GC" (Pal 5)

...weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.