Datum: 1/2 und 2/3.6 2019

Ort: Eicherner Berg 620m bei Stafflangen
Grenzgröße Zenit 6m3+ im Zenit, Bortle 4; SQM 21,41/21,46 
Luftfeuchte von anfangs 70% - 85%
Temperatur: 11°C

Alle beide Objekte hatte ich schon mal gezeichnet. NGC 6888 allerdings nur mit 12 Zoll. Mein Beobachtungsplatz in den sogenannten weißen kurzen Juninächten ist bei mir zu Hause auf dem Eichener Berg bei Stafflangen. Dort ist auch ein dunkler Nachthimmel über 6mag möglich. Einzigstes Manko ist immer die aufkommende Nässe. Jedoch dauert die Beobachtungsphase eh nur wenige Stunden. Beobachtet hab ich mit 16 Zoll.

M 8 (Lagunennebel)    Sternbild Schütze

M8neg700   
     111 - 200x  mit UHC/ OIII         Norden ist unten

NGC 6888 (Crescentnebel)     Sternbild Schwan

ngc6888neg700  
           111x - 200x    UHC/OIII             

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.