Nee, nee, jetzt kommt kein verspätetes Weihnachtsgedicht und keine Neujahrsansprache, sondern nur ein sehr kurzer Bericht von der einzigen Möglichkeit, im Dezember 17 noch Deepsky zu betreiben. Wettervorhersage war mal ausnahmsweise positiv zu bewerten und sollten gute Transparenz mit brauchbaren Seeing bringen. Der Mond sollte um 22:30Uhr den Horizont verlassen. In diese Zeit gesellte sich noch Andreas zu mir, um Astofotos abzulichten. 
1. Objekt war mal wieder ein OdM, daß vom November 2017

NGC6939  -  der offene Sternhaufen neben dem Feuerwerk

Die Zeit drängte, der OC stand schon tief im Nordwesten und wartete, von mir punktiert zu werden. Den wollte ich in der gleichen Vergrößerung wie die Fireworks Gx im Mai zeichnen. 140fach waren aber für einen schön gezeichneten Sternhaufen doch etwas zuviel. Auffällig im Sternhaufen sind 2 Sternketten, die wie ein 90 GRD Winkel durch den Sternhaufen laufen. Ich nahm auch eine leichte Flächenhelligkeit wahr,  die sich an diesem Winkel entlangzog. 
ZNG065 preview

NGC7510 / das kleine Dreieck im Cepheus

Diese Objekt wurde von Mathias S. vorgestellt mit der Herausforderung, wer erkennt mehr Sterne. Über Starhopping ins Zielgebiet. Schon im Übersichtsokular war ein sehr kleiner, dreieck förmiger Sternhaufen erkennbar. Vergrößerungstechnisch ging nicht viel. Bei 365fach begannen die Sterne schon wie Wunderkerzen zu funkeln und ließen kein Detailgewinn mehr zu. Also zeichnen mit erträglichen 300x . Hab es so mal auf 20 Sterne gebracht. Mathias hat 38! Wenn ich da mal nicht zu Walter auf Besuch gehe. Aber warten wir mal besseres Seeing ab. Der Anfang ist ja gemacht und ein paar Sterne der mir verborgenen kleinen Sternkette werde ich schon noch erfassen können.  
ZNG066 preview
Jetzt zu einer Zeichnung für die kleinere Öffnungssparte: 

Struve 1694 / Der Nordstern der Wikinger

Diesen Doppelstern hat C. Hay mit Historie und interessanten Diskussionen ins Forum gestellt. Bei dieser Aufgabe wollte ich unbedingt die Spiralgalaxie UGC7956 mit fast 15,4mag mit aufs Papier bringen. Diese war dann auch indirekt auszumachen und zu fixieren. Helleren Zentralbereich etc. konnte ich nich erkennen. Die Sterne des Doppelsterns, auch 32CAM, waren zuerst weiß und funkten (wie eine Wunderkerze) bei 365x am Rand in blau.  
ZNG067 preview 
Danach wollte ich noch den nebenan liegenden PN IC3568, den Lemon-Nebel zeichnen, aber bei 730x und 800x war keine Schale oder Details auszumachen.  Alles zu verwabbert. 
Dann halt weiter mit GX'en (von Mathias Oktoberfest in der Rhön).

NGC1055 / ein kleiner Sombrero

Leicht zu finden im Walfisch. Auch ist die Cetus A Galaxie gleich auffällig im Übersichtsokular. Das Staubband war durchgängig auffallend. Helligkeit war nach Ost verlaufend stärker ausgeprägt. Die kleine Bulge auf der Gegenseite erst nach längerem Verweilen als Schweif von dem kleinen Sternchen haltbar. Schönes Objekt!  
ZNG068 preview 
Als nächstes wollte ich dann bei dem Schlüsselloch (NGC1999) nach den HH Objekten schauen. aber bei diesem Seeing und dem im SkySafari dargestelltem riesigen Quadrat konnte ich den Nebel nicht zentrieren. Weiter oben im Trapez waren die E und F Komponente auch nicht zum trennen. Pech! Aber der Orionnebel war großflächig eine Pracht mit Ausläufern weit nach hinten.  
Dann halt weiter mit GX'en von Norman's unbekannten Schätzen.

UGC3445 - UGC3446 / das ungleiche Paar im Luchs

Wieder leicht zu finden war dieses Paar. Zwei auseinander stehende Knoten waren zwischen kleinen Sternchen gleich sichtbar. Nach kurzem draufhalten zeigte sich eine in EdgeOn Lage. Bei der 2. nur heller Kernbereich.  
ZNG069 preview 

UGCA150 / die Zierliche der Wasserschlange

Da war mal wieder Starhopping angesagt, aber trotzdem schnell gefunden. Sehr schöne EdgeOn mit markantem Stern zur Seite. Helligkeit nach Nord-Ost Richtung leicht höher. Ein kleines Sternchen an der Südwestspitze, ein größeres im ersten Drittel nach Nordost.  
ZNG070 preview 
Ja, auch diese UGC/A machen Spaß. Da soll es ja noch einige mehr geben....

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.