2 Beobachtungsnächte vor dem Jahreswechsel 2016

Beobachtungsnacht 29/30.12.2016

Beobachtungsort: Hohes Adelegg 1050m
Bedingungen: GG 6m3+, Luftfeuchte anfangs 85% dann gegen 22:00 auf 54% stabil absinkend; Temperatur im Tal -7°C, am Platz -1°C
Beobachter: Walter, Werner, Roland, Hajü

Haju

Hajü 

Walter3

Walter mit dem 24"

Alle Zeichnungen von mir sind hier eingenordet und entsprechen nicht dem Okularanblick!!

Abell 2     PN            Cassiopeia

 Abell 2neg

ist relativ leicht zu finden mit OIII Blink. Dieser Abell gilt als einer der helleren Abells. Doch auch bei diesem Objekt , wie beim nachfogenden Abell 4 muß man schon genau hinschauen und auf die richtige AP achten, sonst gibts schnell eine Nullnummer.  Die Scheibe ist mit dem 8mm Delos(200x) indirekt schön zu halten.

Abell 4    PN       Perseus

Abell4neg

Liegt neben M 34 und ist deshalb leicht zu finden. Mit 200-340x und OIII ziemlich ähnliche Beobachtung und Helligkeit wie Abell 2. Indirekt ist eine runde Scheibe zu erkennen. Kein ZS sichtbar

Baade 1     PN          Taurus

Baade 1neg

Lang gesucht und doch noch gefunden. Schwaches Objekt aber mit OIII indirekt zu halten. HAbe mir dieses Objekt schwieriger vorgestellt.  Mit 200x ein rundliches Objekt. Mit 340x sind die Ränder diffus. Verschwindet mit dieser Vergrößerung fast. Mit 200x und OIII am besten sichtbar

NGC 2438        PN   in M 46          Puppis

WernerM46
M 46 mit PN NGC 2438             Zeichnung von Werner Bühler

NGC 2438neg

berühmter PN im Sternhaufen M 46. Sofort im Aufsuchokular mit 100x ohne Filter sichtbar. Mein Beobachtungsziel war ein Zoom auf den PN. Das Seeing gestattete dies. Mit 700x scheint der scheinbare mittige Stern nicht ganz in der Mitte. Westlich leicht südlich blitzt ein schwacher Stern. Auc auf der östlichen Seite am Rand scheint was zu blitzen. ABer zu unsicher und nicht indirekt haltbar. Auffallend ist der hellere östliche Rand und der Süden des PN`s. Der westliche Rand ist deutlich schwächer.
Werner und ich beobachteten parallel das Objekt mit 16 Zoll. Hier die Ergebisse:

Werner NGC 2438
Zeichnung von Werner Bühler

Weitere Zeichnung von Werner Bühler dieser Nacht

Werner NGC 1535

Beobachtungsnacht am 30/31.12.2016

Beobachtungsort: Hohes Adelegg KH  1050m
Beobachter: Matthias Pagano, Werner Bühler, Walter Jordan
Beobachtungsbedingungen: Hervoragende Transparenz; GG 6m8; Seeing 1-2; Luftfeuchte 25-30%

Kreuzleshohe2016 2klein

Foto von Mathias Pagano

Wener NGC 2371

Werner Abell21

Werner NGC 246

Werner Leo Triplet

Werner NGC 2261

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.