Wiedermal auf der Schwäbischen Alb in Ittenhausen

Datum: 17.4.2012
Ort: Ittenhausen /Schwäbische Alb auf 760m
Teleskop: 16" f4,5; 20"
Mitbeobachter: Matthias Pagano
Bedingungen: klar, jedoch bis zu Zenit leichter Dunst; Die Transparenz war wieder mal mittelprächtig bis schlecht!!
                  
Temp: 0°C
SQM-L: max. 21,53 im Zenit
Bortle: 5
GG: eine "satte" 5m8, mehr nicht!! Das sieht man mal wieder das gute SQM Werte nicht immer auf hervorragende Bedingungen schließen lassen.

Die Objektvielfalt war durch die schlechten Bedingungen stark eingeschränkt, jedoch machten wir das Beste drauß. Da Matthias seine Trittleiter vergesse hatte, stürzte er sich auf das Sternbild Virgo!!
Ich beobachtete 
NGC 4244(Die Silbernadel) war schön fast gleichmäßighell zu sehen! Die Knoten an den Enden waren nictn für mich zu beobachten
NGC 4631(Walfischgalaxie):Die kleine Begleitgalaxie NGC 4627 war schwach sichtbar
NGC 4656: Die anhängende wechselwirkende NGC 4657 war schwach zu sehen. Knoten waren vor allem an der Verbindungsstelle sichtbar
NGC 4449:Die irreguläre Form war durch die schlechte Transparenz nicht gut sichtbar.
NGC 4676 (Die Mäuse) war nicht zu finden!!
NGC 4395 (Erstsichtung) war sehr schwach zu sehen,keine helle Knoten sichtbar

graukeil2_16

NGC 3079  Gx im Ursa Major

Scheinbare Helligkeit: 10mag
Flächenhelligkeit: 12mag
Entfernung: 165 Mio Lj
NGC_3079_neg_klein

Teleskop: 16 Zoll
Vergrößerung: 136-246x
IMG_2249_1
Das wars mal wieder..

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.