Kurze Deep Sky Nacht in Noppen

Über die relativ aktuellen LV-KArten F 16 2009 auf Lichtverschmutzung.de hab ich einen neuen Beobachtungsplatz erkundet und am 28/29.8.2011 auch nachts besucht.

LV_Karte_Noppen_klein

Aktuelle LV-Karte; Fahre einfach mit der Maus über das Bild...

Der Platz liegt grob zwischen Bad Wurzach und Memmingen auf 700m Höhe! Ichnbrauche ca. 40 Minuten von meiner Haustür zum Platz.

Mit meinem 16 Zöller kam ich gegen 21:30 auf dem Platz an. Der Platz liegt ca. 3 km auf einem Hochplateu, auf einer Höhe von 700m östlich deutlich höher wie Hauerz. Bei Horizontdunst ist eine Aufhellung Richtung Memmingen zu erkennen. Sie stört aber nicht.

Die ganzen Weiler nördlich haben keine störende Lichtquellen. Einzig ist der nahe Bauernhof. Hier strahlt ein schwaches Licht vom Stall heraus!! Die Rundumsicht ist atemberaubend. Die Rotlichter der Landebahn, des Memminger Flughafens sind nach Osten hin zu sehen.

IMG_3417_1

Die Dämmerng in Noppen

Gegen 22:30 kommt noch Andreas Forderer mit seinem 16 Zoll Lightbridge, mit 3 Besuchern hinzu!

Erste Messung: 22:30: SQM 21,00; Bortle 5, gute Transparenz, GG ca 6m5


Der Komet Garradd war mein erstes Ziel. Er lag im Sternbild Pfeil und war deutlich schon im 50mm Sucher zu sehen. Mit 135x war der helle Kern mit dem Koma gut zu sehen. Eine schwache Schweifbildung ist auszumachen.


Zweite Messung: 23:30 : SQM 21,30; Bortle 4, Transparenz; GG ca. 6m5


NGC 7814  Gx  Peg  10m6/13m2
Erstsichtung für mich! Wau!! Eine schöne Gx in Kantenlage! Ich kann mittig mit über 200x,das Staubband erkennen!

NGC 7479  Gx Peg  10m9/13m4

Diese Balkenspiral-Gx kannte ich schon . Ich hatte sie bereits mit dem 12 Zöller beobachtet. Der südliche Spiralarm ist direkt erkennbar. Er biegt sich leicht nach Osten ab!! Der Balken verläuft gut erkenbar von Nord nach Süd. Das Zentrum ist deutlich absetzend hell. Wunderschöne Gx. Absolut ein Geheimtip für Galaxienjäger!!


Dritte Messung: 29.8.  0:30: SQM 21,38, Bortle 4, Transparenz deutlich schlechter, milchig.. Cirren kommen von Südwesten herauf und hellen den Horizint auf! GG ca. 6m0


NGC 7332  Gx  Peg  11m1/12m6

liegt sehr schön mit NGC 7339 im Okular. NGC 7332 ist ein Edge-on-Gx, ist mit 200x sehr lang im Okular zu erkennen. Das Zentrum knallt heraus und östlich davon ist

NGC 7339  Gx  Peg  12m2/13m0

sichtbar. Auch sie liegt in Kantenansicht und ist doch deutlich schwächer wie die helle Schwester-Gx. Ds Zentrum ist heller, das Halo undiffrenziert, diffus!! Toller Anblick der beiden Gx.

Nach ein paar Einblicken auf die Andromeda-Gx, brechen wir gegen 1:30 ab, da die Bewölkung deutlich zugenommen hat.

Fazit: Wir haben wohl einen neuen Beo-Platz gefunden, der weniger Nebelanfällig ist , wie in Füramoos!!Die nächsten Beobachtungen werden es zeigen...

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.