Ittenhausen die Erste!!

Mitbeobachter: Tobias Schöller (12,5 Zoll mit neuer EQ-PLattform)
Datum 7.4.2010
Ort: Ittenhausen
Instrument: 12 Zoll

Schon gegen 20:00 war ich in Ittenhausen auf unserem angestandenen Beobachtungsplatz. Tobi war schon anwesend und probierte seine neue EQ-Plattform aus. Qausi 2 Wochen intensive Arbeit ließen ihn frohlocken als die ersten praktischen Tests die absolute Funktionstüchtigkeit erwies!! Meine Plattform dagegen funktionierte nicht adequat!! Der Motor gibt zu wenig Saft ab, deshalb lief meine Plattform einfach zu langsam. In hoher Vergrößerung lief der Stern nach links(Westen) hinaus. Die Beobachtungsbedingungen waren leider wie oft in Ittenhausen diesesmal nicht ideal. Bortle 4 bei zunehmender Horizontaufhellung. Das Seeing war gut und wir genossen einen knackscharfen Saturn!!! Ich fing im Leo Minor an, also oberhalb des Löwen!

NGC 3344   9m7/13m9     30 Mio. Lj
NGC 3344 neg

eine uns ähnliche Milchstraße ist gar nicht so leicht zu finden. SIe ist diffus, mittelgroß, zur Mitte hin deutlich heller werdend. Fast stellar!! Bei 113 x ist der Anblick am Schönsten. Daneben kleine Sternenreihe!

NGC 3162 suchte ich am Kopf des Löwen vergeblich. Eine 11mag Gx, die eigentlich kein Problem sein dürfte!?!?!? Somit schwenkte ich zu Klassiker des Sternbilds!!

M 65         9m3 / 12m4     6m0  21,12 -21,25
M 66         8m9 / 12m5
NGC 3628     9m5 / 13m7

M_65_M_66_inv

M 65 (links) hat eine längliche Form mit einem hellen Zentralgebiet und einem relativ hellen Spiralarmhalo. Details konnte ich jedoch auch bei über 200x nicht erkennen. M66 dagegen siht interesannter aus. Die Form ist breiter oval. Der Zentralbereich ist breit, balkenähnlich. Nach langer Durchsicht kann ich einen hellen Spiralarmansatz, der nach links oben geht, erkennen. Ebenso sehe ich aus der Zentralregion nach rechts eine  Aufhellung, die nach rechts unten zieht!

NGC 3628 hat eine balkenähnliche Kantenstellung, die photografisch ein wunderschönes Staubband aufweist. Bei diesen Bedingungen war das Staubband für mich unsichtbar. Ich  zeichne es trotzdem!! Ich sehe einen dünnen Balken der an den Enden zu verschwimmen scheint und zur Mitte hin heller wird.
NGC_3628_12_Zoll__inv

NGC 3628 mit 113x

Gegen Mitternacht brach ich ab und packte mein Teleskop in Auto. Morgen gehts ins Allgäu. Da erhoffe ich mir mal wieder mit dem 16 Zöller eine klare Nacht!!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.