Kurzer Besuch zum Saturn

6.4.2009 21:00 - 22.30

Beobachtungsort: Mittelbiberach
Instrument: Vixen Refraktor 130mm; f 6,5

Seeing: gut

Der Tag war klar und ich machte über den ganzen Tag Messungen mit meinem neuen IR- Strahlungsthermometer.Gegen 21Uhr baute ich kurzer Hand unseren Refraktor auf. Mein Interesse galt dann Saturn.

Schöne Ringstellung erkennbar. Bei 260x immer noch scharf. Cassiniteilung blitzt immer wieder durch. Zwei Wolkenstreifen sind sichtbar und die etwas dunklere Polkuppe kann ich so nach 15 Minuten Beobachtungszeit ausmachen.

Saturn

Zeichnung von Tobias Schöller vom gleichen Abend

Ich ließ mir fast 30 Minuten Zeit und genoß den Anblick. Mein IR-Temp zeigte während der Beobachtung 17,0° an, was nachvollziehbar war.Der Mond hatte einen kleinen Hof und ein schwacher Hochnebeldunst beendete gegen 22:15 meinen Besuch bei Saturn!!

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.