Datum: 27/28.9.2009  23:00-3:00
Beobachtungsort: Stafflangen/Oberschwaben (585m)
Beobachter: Uno Solo
Beobachtungsinstrument: 12 Zoll Lighbridge
Beobachtungsobjekte: Jupiter; Bubble Nebel, Jones 1, M 77, NGC 1055, NGC 7662
Himmelsqualität: Außentemperatur: 11-minimal 7°C, IR-Temp: -19°C; Bortle 4; Seeing gut!!, SQM 20,80 - nach "Licht aus" Zeit gegen Mitternacht stabile 21,20. Für meinen Garten war ich überaus zufrieden!!

Spontan entschlossen packte ich meinen 12 Zöller und zerrte ihn aus der Garage!! Ich stellte ihn dann ca. 30m in unserem neuen großen Garten zwischen Äpfel und Zwetschgenbäume auf. Die Sicht nach Süden war gut und relativ dunkel. Wir sind ja vor einem Monat umgezogen und ich wollte schon länger mal testen, ob ich auch in Zukunft mal im Garten beobachten könnte. Der Mond stand noch im Westen und ich wartete noch ein bischen die Auskühlphase des Spiegels aus!!
Mein erstes Objekt noch vor dem Monduntergang gegen 0:45, war dan Jupiter. Das Seeing war brauchbar bis gut und so vergrößerte ich ihn maximal bis über 300 x hoch, jedoch am besten gefiel mir der große Gasplanet mit dem 9mm Ortho, bei 160x Vergrößerung. Deutlich konnte ich die Wolkenbänder sehen. Die Schattenspiele des Mondes Io waren heute auch zu sehen! Der GRF war als blasse Ausbuchtung nach oben links neben Io zu beobachten.

img065

Planet Jupiter mit meinen dann doch eher bescheidenen Zeichnerkünsten. Meine erste Planetenzeichnung!!

Weiter gings dann im Sternbild Cetus. M77 und NGC 1055 waren dort meine heutigen Ziele!!
M 77 sah ich mit einem relativ hellen Zentrum und einem kreisförmigen , ohne Details zeigenendem Halo. Um Spiralarme zu sehen müßte ich wohl auf höhere Gefilde in die Alpen gehen.
NGC 1055 ist ein bischen weiter oben. Sie liegt unterhalb zweier helleren 7mag Sterne. Ich konnte eine längliche, von West nach Ost verlaufende zuerst schmale dann zur Mitte hin breiter werdende Form beobachten. Das Staubband und der obere dunklere Teil blieben mir bei meinen heutigen Bedingungen verborgen.

NGC_1055_mit_12_Zoll

NGC 7635 Bubble Nebel

In der Cassiopeia versuchte ich mich mal wieder beim Bubble Nebel, de ich auch dann wieder prompt direkt mit OIII Filter auffand.Meinefolgende Zeichnung ist auch vom Sommer mit dem 12 Zöller, bei meiner Erstsichtung des Objektes

phoca thumb l ngc 7635 bubblenebel

 Ich hatte ihn aber dieses Jahr schon wesentlich deutlicher im Okualar und so ging ich Richtung Pegasus und besuchte zum zweiten Male Jones 1.Ich hatte ihn bisher nur einmal finden und beobachten und zeichnen können. Mit dem 17mm und OIII Filter fand ich ihn relativ schnell. Unten ist eine Zeichnung mit dem 12 Zöller bei der Erstsichtung in diesem Jahr. Auch dieses Objekt steht noch auf meiner 16 Zoll Liste!!

Mein Hauptziel war heute auch im Pegasus. Einer der hellsten planetarischen Nebel im Nordhimmel.

NGC 7662 oder Blue Snowball

Er war leicht aufzufinden. Ohne Filter sah ich eine homogene verwaschene helle Scheibe, die am Rand einen etwas dunkleren Haloring aufweist. Mit OIII Filter war ich platt!! Das Seeing war wirklich gut und so vergrößerte ich mit meinem 3,5mm Hyperion bis 434x hoch.
Zum Vergleich erst mal eine Zeichnung von mir, die ich vor 2 Jahren mit dem 12 Zöller gezeichnet hatte, bei 205x Vergrößerung.

NGC_7662_2009_mit_12_Zoll
NGC 7662 mit 434x Vergrößerung im 12 Zoll Lightbridge bei 21,22 SQM; ca 6m0


Meine bisherige beste Sichtung des Objekts mit meinen Teleskopen. Ich sah mit dem OIII deutlich den dunkleren Ring außen. Rechts sah ich eine hellere Verdichtung, die nach oben und unten spitz auslief. In der Mitte und zu "8Uhr" war eine deutlich dunklere Region zu erkennen. Die Form der helleren Region erinnert an eine Klammer. Der Außenrand ist franzig nicht homogen!! Wau der Hammer!!!! So macht die Beobachtung von planetarischen Nebeln Spaß!! Jedoch ist das Seeing ja meistens für solche Vergrößerungen nicht zu gebrauchen!!

Mit diesem Eindruck und nach längerer Zeichenpause, begrüßte ich dann noch M 42, den Orionnebel, der bereits im Osten aufgegangen war und beschloß gegen 3 Uhr meine kleine Beo-Session!!

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.