Zweiter Versuch von Zeichnung von Mars

Kurz entschlossen, vor meinem Nachtdienst, hat meine Frau Gitti ihren 4 Zöller, bei bester klarer Sicht vor unserer Wohnng in Mittelbiberach aufgestellt. Die Luft war ruhig und es wurde klar, daß es heute eine gute Durchsicht geben wird. Schon bei 111x Vergrößerung sind die dunklen Strukturen deutlich beobachtbar. Mit 250 fach, nur mit dem Fringe Killerfilter ist eine große helle Scheibe sichtbar, mit hauptsächlich in der unteren Hälfte dunkelstrukturierten Flecken. Oben grenzt ein relativ schmaler dunkler Streifen die weiße sichtbare Polregion ab. Auch 285x mit dem 3,5mm Hyperion gibt es immernoch ein scharfes Bild im Okular. Waau!!!Das ist bisher das beste Seeing für Mars, das ich je hatte. Hauptsächlich im Orangefilter sind die unteren dunklen Strukturen sehr gut zu sehen.Der Rotfilter fällt ein bischen gegenüber dem Orangefilter ab.
Es scheint als hätte die dunkle Struktur eine schmale fingerartige Verbindung zur Mitte hin. Ein kleine dunkle Zone am rechten Bildrand ist auch auffällig und blitzt immer wieder auf.

mars_vom_8.1.08.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.