paulmccartney egyptstation 1024x1024

Label: Capitol
EAN: 602567545033

2 x 140g 
Pressed: GZ Media

So endlich ist sein 25. Soloalbum raus!! Für ich natürlich ein Muß, dieses Album in Vinyl in Händen zu halten.
Inspiriert hatte ihn das 50. Jährige Jubiläum von "St. Peppers". Dieses Jahrhundertwerk wurde ja letztjährig neu 
remastert und das war ein absolute Highlight.

Die Latte stand hoch, als er sich dann in die Arbeit dieses neuen Albums einarbeitete.Die letzten Alben ließen mich
irgendwas vermissen. Umso gespannter war ich dann auf dieses neue Album.

Ich hab mir für 34 Euronen die 140g Version zukommen lassen. DIe Deluxe LP Version bestehen aus 2 x 180g

 Es sollte eine Art Konzeptalbum sein. Es beginnt und endet  mit einem Instrumentalstück. Danach überrascht mich die Platte. Die erste Seite klingt bekannt und eingängig. I don`t knowe ist die erste Singleauskopplung und macht schon mal richtig Spaß!!
Bei "Come on to me" fällt doch auf, das die Platte in den Sterling Studios in New York  hervorragend aufgenommen und danach gemastert wurde. Der Sound mit Vinyl klingt lebendig, dynamisch und sehr transparent. Sehr abwechslungsreich geht es weiter. Leider ist bei der 140g Version das Mittelloch nicht in der Mitte. Mein Tangentialarm tanzt quasi nach außen und nach innen. Und leider hört man das auch aus dem linken Lautsprecher durch ein leises zischendes Rillengeräusch. Die Nachbestellung klang genauso!! Schade!!

Trotzdem tut es der Musik des Albums keinen Abbruch. Es geht so abwechslungsreich weiter... Die Stimme von John klingt rauher und interessant. Mit 76 Jahren so eone Platte rauszuhauen, verdient Respekt!! Er ist halt ein Jahrhundert Songschreiber und diese LP bestätigt dies mit Nachdruck!! DIe Deluxe 180er Version soll presstechnisch fehlerlos sein!! DIe ist aber erstmal teurer und schon nur noch gebraucht zu haben. Mal sehen, ob ich die noch bekommen werde.

Fazit: Rockige groovige Stücke, wie Jazzige Nummern bis Ohrwürmer und vor allem überraschende Arrangements. Die Texte sind ironisch, sarakstisch homorvoll, die allesamt an dei frühere Beatleszeit erinnern. Meiner Meinung ist das das beste Album seit längerer Zeit!

Mehr Audio, Vinyl und Heimkino

Tanita Tikaram Ancient Heart limited e…

15-01-2019 | Hits:7

25 Jahre war ich damals 1988, als ich diese Anicent Heart zum ersten mal hören durfte. "Twist in my Sobriety" lief da bei mir rauf und runter. Es war das...

...weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.